Keno spielen

In der schnelllebigen Welt von heute ist die moderne Glücksspiel-Branche kontinuierlichen Schwankungen unterworfen. Galt Keno noch vor wenigen Jahren als reines Zusatzangebot, zählt es nunmehr zu den beliebtesten Spielen im deutschsprachigen Raum. Eine Entwicklung, die keineswegs von ungefähr kam - und auf eine lange Historie zurückgeht, die mindestens genauso spannend wie die tägliche Ziehung ausfällt!

Cheung Leung erfindet Keno

Nach heutigen Kenntnissen ist der chinesische Cheung Leung für die erste Keno-Variation verantwortlich. Der Hintergrund lag jedoch nicht etwa in einem spannenden Spiel für die Bevölkerung, es ging einzig und allein um die Finanzierung der regionalen Armee. Statt auf Zahlen setzten die Teilnehmer auf insgesamt 120 Schriftzeichen, wobei Keno schnell als "Spiel der weißen Taube" Fuß fassen konnte, wurden die Resultate doch anfänglich noch durch Brieftauben in die verschiedenen Städte entsendet.

Durch den frühen Popularitätsschub etablierte sich Keno in weiteren Gebieten - glaubt man den Erzählungen, wurde mit den Einnahmen sogar der Bau der Chinesischen Mauer beschleunigt. Keno in den Vereinigten Staaten

Keno in den Vereinigten Staaten

Die zunehmende Besiedlung der Vereinigten Staaten machte Keno schließlich auch in Amerika zugänglich. Chinesische Einwanderer führten das Spiel im stark von ihnen geprägten San Francisco ein - und das, obwohl es zur damaligen Zeit verboten war, aktiv Glücksspiel zu betreiben. Der hohen Beliebtheit ist es zu verdanken, dass die chinesischen Schriftzeichen erstmals durch arabische Zahlen ersetzt wurden, um Missverständnisse bei nicht aus Asien stammenden Spielern zu vermeiden.

Nachdem das Glücksspiel-Verbot im Jahr 1931 aufgehoben wurde, mussten Keno-Spieler weiterhin im Untergrund agieren. Das Lottospiel nämlich blieb untersagt! Durch die Umbenennung zu "Race Horse Keno" sollte der Eindruck entstehen, es würde sich ausschließlich um Wetten auf Pferderennen handeln.

Keno online spielen

Im 21. Jahrhundert ist Keno längst ein globales Phänomen geworden. Seitdem die ersten Online Casinos um eine loyale Kundschaft buhlten, geriet auch das dem Lotto ähnelnde Spiel zunehmend in den Fokus der Öffentlichkeit. Im Kontrast zu Spielautomaten und Roulette umgab Keno zudem ein geheimnisvoller, orientalischer Schleier, der die fernöstliche Vergangenheit mit der technisch versierten Gegenwart zu kombinieren wusste.

Die in Deutschland bekannte Variante wird mit einem "10 aus 20 aus 70"-Prinzip gespielt und empfiehlt sich speziell für Teilnehmer, die ihr Geschick selbst in die Hand nehmen möchten. Während es bei den üblichen Lotterien nur schwer möglich ist, Strategien und Taktiken zu entwickeln, lässt sich jeder Keno-Tippschein individuell ausfüllen. Abhängig von Einsatz und Glück entscheidet sich die Höhe des potentiellen Gewinns - das Risiko bestimmt jeder Teilnehmer nach eigenem Ermessen!